Mein (Post-)Sowjetisches Gepäck. Eine autoethnographische Beobachtung

Sogenanntes mentales Gepäck wird immer den „Anderen“ zugeschrieben. Im Beitrag untersucht Nino Aivazishvili-Gehne ihr eigenes, vermeintlich sowjetisches Gepäck und wirft so den Blick zurück auf die machtpolitischen Diskurse, die wir auch in unser Forschung hinterfragen.